Home (Studios, Aps., Villen)


Griechenland - Rundreisen


Flüge - Fähren - Autofahrt


Buchung


AGB

nützliche Links und Tel.Nr.

Impressum

english
 
Bitte besuchen Sie uns auch hier:    
 
     
copyright Leo Rose 2007

Info

Pilion

Ausgangspunkt zu einem Besuch auf der waldreichen und gebirgigen Halbinsel PILION, auch PILIO oder PELION geschrieben, ist die Hauptstadt VOLOS. Ein PKW ist hier sinnvoll. Sie können von Italien mit dem Fährschiff bis nach IGOUMENITSA fahren.  Es führt eine landschaftlich sehr schöne Strecke in den IPIRUS nach IOANNINA, weiter über den 1705 m hochgelegenen Katara-Paß, vorbei an den Meteora-Klöstern bei KALAMBAKA und über die fruchtbare Tiefebene von TRIKALA und LARISSA auf die Autobahn nach VOLOS. Pensionen und Hotels gibt es in KALAMBAKA und IOANNINA. Sie könnten dann noch die antike Orakelstätte DODONA mit schönem Theater besuchen, oder die Altstadt mit See von IOANNINA, und die Tropfsteinhöhle von PERAMA, an der Sie ohnehin in nur ca. 1,5 km Entfernung vorbeifahren. Der Pilion mit seinen vielfältigen Landschaftstrukturen: Obst- und Gemüseanbau in den Niederungen in Meernähe, Olivenhaine, Getreidefelder auf dem Berg um ARGALASTI, Schluchten, Wald und Wasserfälle, einsame Badebuchten mit Kieselsteinen oder Sand und kristallklarem Wasser kann als eine der reizvollsten Gegenden Griechenlands bezeichnet werden. Ein Geheimtip für Natur- und Wanderfreunde!  Zwischen Laubwäldern und unzähligen Kräutern an den Berghängen mit vielfältiger Vegetation verstecken sich malerische Bergdörfer und idyllische Fischerdörfer am Meer. Jede Wegbiegung auf dem wildromantischen grünen Gebirgszug kann für eine neue Überraschung eines phantastischen Ausblickes oder einer noch nie gesehenen Pflanze gut sein.
Täglich können Sie Bootsausflüge zu den benachbarten Sporadeninseln SKIATHOS, SKOPELOS und ALONISSOS vor Ort, z.B. von Platania aus, buchen.

zurück zur Auswahl Pilon

back to english version